Sachsen-anhalt

Sachsen-Anhalt ( Deutsch : Sachsen-Anhalt , ausgesprochen [ˌzaksn̩ ʔanhalt] ) [5] ist ein Binnen Bundes- Staat von Deutschland durch die Bundesländer umgab Niedersachsen , Brandenburg , Sachsen und Thüringen .

Seine Hauptstadt ist Magdeburg und seine größte Stadt ist Halle (Saale) . Sachsen-Anhalt umfasst eine Fläche von 20.447,7 Quadratkilometern (7.894,9 Quadrat-Meilen) [6] und hat eine Bevölkerung von 2,34 Millionen. Es ist der 8. größte Staat in Deutschland nach Gebiet und der 10. größte von der Bevölkerung.

Der Staat Sachsen-Anhalt wuchs aus der ehemaligen preußischen Provinz Sachsen und Freistaat Anhalt während der preußischen Auflösung nach dem Zweiten Weltkrieg . Im Jahre 1945 veranstaltete die US-Armeeverwaltung und später die sowjetische Armeeverwaltung das Gebiet der ehemaligen Provinz in den neuen Staat. Der Staat wurde 1947 Teil der neu gegründeten Deutschen Demokratischen Republik, aber 1952 wurde der Staat aufgelöst und sein Territorium in die ostdeutschen Bezirke Halle und Magdeburg unterteilt , mit Ausnahme der Stadt Torgau, die Leipzig beigetreten ist . NachDeutsche Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde der Staat wieder hergestellt und verließ Torgau.

Sachsen-Anhalt sollte nicht mit Sachsen oder Niedersachsen verwechselt werden , die Namen von zwei anderen deutschen Staaten.

Sachsen-Anhaltische Verbünde ohne SPNV-Integration

Verbund Name Trägerschaft Tarifmodell Anmerkungen
VTO Verkehrs- und Tarifgemeinschaft Ostharz Unternehmensverbund Zonentarif
Neuer Wittenberger Busverkehr Unternehmensverbund Zonentarif (Tarifwaben) Bus-Verkehrsverbund im Landkreis Wittenberg

Sachsen-Anhaltische Verbünde mit SPNV-Integration

Verbund Name Trägerschaft Tarifmodell Anmerkungen
MDV Mitteldeutscher Verkehrsverbund Zonentarif übergreifend nach Sachsen und Thüringen
marego Magdeburger Regionalverkehrsverbund Unternehmensverbund Zonentarif
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.